Donnerstag, 14. Februar 2019

Sportböden - Flächenelastisch

Flächenelastische Sportböden (Ausnahme Schwingböden) zeichnen sich dadurch aus, dass die gesamte Konstruktion des Sportbodens hohlraumfrei aufgebaut ist. Hieraus resultieren Vorteile auf die Sie auf keinen Fall verzichten sollten:

Vorteile der hohlraumfreien Sportböden:

  1. Gleichmäßige Elastizität über die gesamte Sportboden - Fläche
  2. Gute Schutzfunktion und Sportfunktionalität
  3. Wärmedämmung ohne Unterbrechnung (keine vermeidbaren Aussparungen)
  4. Optimierung der Wärmedämmung
  5. Keine Schallausbreitung im Gegensatz zu Sportböden mit Hohlräumen
  6. Kein konstruktionsbedingtes Quietschen und Knarren bei der Nutzung des Sportbodens.

Hoppe SN 18 - Flächenelastischer Sportboden

1. Oberbelag 2-4mm (PUR,Linoleum,PVC)
2. Voll-Birke-Sperrholz-Lastverteiler, Dicke 2x9mm
3. Hochwertiger Noppenschaum, Dicke 20mm
4. Wärmedämmung
5. Schüttung (Ausgleich von Unebenheiten bei Bedarf)

Bauhöhen nur Sportboden: 40-42mm
(mit optimierter Wärmedämmung sind größere Bauhöhen problemlos möglich.)